Seiten

Freitag, 10. Oktober 2014

Blumendeko - Hochzeit im August

Ende August durfte ich die zweite Hochzeit Blumendekotechnisch unterstützen.
Meine Mutter und ich trafen uns mehrmals mit der Braut um über ihre Wünsche und Vorstellungen zu sprechen und kamen Schlussendlich zu einem wunderschönen Ergebnis. Meine Mutter übernahm die Deko der Stoffe und mein Schwerpunkt lag in den Blumen.

Es ist eine wirkliche Herausforderung verantwortlich für so einen wichtigen Tag zu sein. Wochen und Monate zermarterte ich mir meinen Kopf und konnte Nachts nicht schlafen, weil mir dies oder jenes einfiel oder ich noch so einiges organisieren und klären musste. Ich finde eine gelungene Deko, vor allem mit Blumen, kann so manchen Raum noch viel schöner wirken lassen, und da brauch es manchmal gar nicht so viel. Die Braut entschied sich für viel Weiß mit Akzenten in Rosé/Pink.

Mir hat es, wie auch schon beim letzten mal, unheimlich viel Spaß gemacht und wenn das Brautpaar glücklich und zufrieden ist und dann auch noch so tolle Bilder dabei entstehen, dann macht es mich genau so glücklich.

Genug der Worte. Ich zeige euch zuerst die Bilder der Hochzeitsfotografin, Ilona Photography:








 Mein Lieblingsstück!






 Den Brautstrauß hat die Schwester der Braut gemacht, so zauberhaft!

Die Bilder sind schon fast schöner geworden als die Deko selber, ich könnt die mir jeden Tag aufs neue anschauen :-D ein großes Kompliment an dieser Stelle noch mal an dich Ilona.

Und auch wenn meine Bilder ziemlich schwach im Gegensatz zu den obigen sind, möchte ich sie dennoch zeigen  ;-p




 



 


hmm was soll ich noch dazu sagen?! Ich hoffe jedenfalls euch gefällt die kleine Reise zurück in den August. Denn in weniger als 73 Tagen - wenn ich mich nicht verzählt habe - ist schon Weihnachten. Mir kribbeln ja schon die Finger wenn ich die ganze Deko und die Weihnachtskekse und Co. in den Geschäften sehe. Würde am liebsten schon jetzt das Haus vorweihnachtlich stimmen =) Aber wir müssen uns wohl doch noch etwas beherrschen.. zumindestens ICH, weiß ja nicht wie es euch so dabei geht?! Habt ihr euch schon was aus den Weihnachtsregalen geholt?


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende
und einen schönen Abend
eure




Mittwoch, 1. Oktober 2014

Rezept: Rote Beete Salat

Einen schönen Abend meine Lieben!

Heute Mittag gab es bei uns als Beilage einen wirklich leckeren und schnell gemachten Salat. Da noch einiges übrig geblieben ist, habe ich Ihn heute Abend gleich noch mal verputzt, diesmal mit einem Knoblauch Dip (Ajoli) und Baguettescheiben.

Und da die Herren des Hauses auf sich warten ließen hatte ich sogar noch Zeit Fotos vom Tisch zu machen. Natürlich habe ich versucht das Essen hübsch anzurichten, im Normalfall reicht mir die verfärbte Tupperdose vollkommen aus, aber die Bilder sollen ja schließlich Appetit machen und zum nach kochen animieren ;-)

Weiter unten findet ihr das Rezept! Wirklich easy und schnell vorzubereiten.



 Man nehme:

1 Glas rote Beete
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
2 EL Honig
2 EL Essig
Salz & Pfeffer


Rote Beete in Streifen und die Zwiebel in Würfel schneiden. 
Die restlichen Zutaten mit in die Schüssel, würzen. Fertig!




Viel Spaß beim nach machen und Guten Appetit.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Liebe Grüße

Mittwoch, 24. September 2014

Patchworkdecke mit Erinnerungen

Nach zwei Patchworkdecken durfte die dritte nun bei uns bleiben.
Die erste Decke nähte ich damals für meine Schwester, *hier* könnt ihr euch die noch einmal ansehen und die zweite Decke nähte ich für meine Cousine. -> *klick*

Wie auch schon bei den Vorgängern habe ich ausrangierte Kleidung verwendet. Ich wählte absichtlich Jona's Bodys in den Größen 62 - 74. Der Grundgedanke hinter dem ganzen war, dass ich die Decke meinem Sohn mitgeben will, wenn er eines Tages vielleicht selbst ein Kind hat oder auch fürs Hier und Jetzt. Vielleicht wird er die Decke anschauen und so was ähnliches wie: "Mama, guck mal, das mit den Bären, da war ich noch soooo klein" sagen ;)

Ich persönlich war immer ganz fasziniert davon, wenn ich ein altes Kleidungsstück aus meiner Kindheit auf dem Foto sah und dann an meinen Puppen oder in alten Kisten wieder entdeckte. Leider besitze ich nicht so ein Stück, aber dafür meine Schwester. Es gibt da so einen blauen gestrickten Pulli, den meine Schwester mit 2 Jahren auf einem Foto an hatte und nun liegt der Pulli bei ihrem Sohn im Schrank.

Ich weiß zwar nicht wie das so bei dem männlichen Geschlecht ist und ob die genau so empfinden würden aber ich glaube falsch machen kann ich damit auch nichts ;-)

So genug der Worte, hier das Ergebnis der Decke:





Ich finde die Decke ist richtig süß geworden. 
Und ich bin so froh es endlich geschafft zu haben. Begonnen habe ich mit der Decke im April 2012.
Eigentlich sollte es ein Geschenk zum ersten Geburtstag sein, 
aber wie gut dass es Jona später völlig egal sein wird, was er zum ersten Geburtstag bekommen hat.

Jetzt bin ich am überlegen, soll ich dem Wurm im Bauch später auch so eine nähen 
oder jetzt schon eine Art Willkommens-Geburts-Geschenk-Decke?! 
Hmmm... das habe ich in der Schwangerschaft mit Jona damals nämlich nicht mehr geschafft.
Was meint ihr?






Ich wünsche einen schönen Abend
Liebe Grüße





Montag, 15. September 2014

Verspätete Urlaubs-Bilder

Unser Urlaub liegt nun schon ein Weilchen hinter uns, aber dennoch wollte ich euch ein paar oder auch ein paar mehr Bilder aus unserem Urlaub zeigen.

Das Ziel war Teneriffa - auf den Kanarischen Inseln.

Wie das Leben so spielt und wie Gott uns hierbei auch reichlich gesegnet hat, durften wir kostenfrei in einem Apartment unsere Urlaubszeit verbringen. Unsere wirklich freundlichen Gastgeber haben uns nach Strich und Faden verwöhnt, uns aber auch unseren Freiraum gelassen, so dass wir die 10 Tage wirklich genießen konnten.

Ich will auch gar nicht viel mehr reden, sondern euch ein paar Bilder zeigen. Wie ihr sehen werdet ist Jona überwiegend auf den meisten Bildern zu sehen, dass liegt aber einfach daran, dass er so unglaublich fotogen ist und es mir riesigen Spaß gemacht hat (mit der neuen Kamera), alles fest zu halten was nur ging.

Und nun Spaß mit unseren Urlaubsbildern:
















  



Wenn ich mir die Bilder anschaue dann möchte ich einerseits ja schon wieder weg, aber eigentlich bin ich ganz froh dass der Sommer vorbei ist und nun der Herbst kommt, denn diese Schwangerschaft ist nicht ganz ohne. Einbisschen mehr kühle tut unheimlich gut und ich freu mich ehrlich gesagt schon auf den Zwiebellook ;)

Während wir in der Sonne brutzelten, entstand Dank eines Gutscheins von Cewe-Fotobuch.de ein zweites Jona-Buch. Noch vor Jona's Geburt nahm ich mir vor, für jedes Lebensjahr ein Fotobuch von und über Jona zu gestalten - bis jetzt konnte ich mein vorhaben tatsächlich in die Tat umsetzen und das macht mich selber unglaublich glücklich... So oft schaue ich mir seine Bücher an und zwischendurch überkommt mich leichte Wehmut wie schnell die Zeit doch vergeht. Kaum zu glauben dass er im Dezember schon 3 Jahr alt wird.



Wie immer kann ich nicht meckern über Qualität und Service. 
Vielen Dank noch ein mal an dieser Stelle an Cewe-Fotobuch.

Ich freu mich schon wenn ich die Urlaubs-Bilder in der Hand in form eines Buches halten kann. 
Sorry für die Bilderflut, konnte mich bei so vielen Bildern einfach nicht entscheiden ;-)

Ich wünsch euch einen schönen Abend